Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Verbesserter Schutz für Gastgeber:innen und Gäste

    Wir bieten mit AirCover noch mehr Schutz für unsere gesamte Community.
    Von Airbnb am 11. Mai 2022
    Lesezeit: 6 Min.
    Aktualisiert am 11. Mai 2022

    Das Wichtigste

    • AirCover bietet vier neue Schutzmaßnahmen für Gäste.

    • Gäste werden darüber informiert, dass ihre gespeicherte Zahlungsart belastet werden kann, wenn sie Schäden an deiner Unterkunft oder deinem Eigentum verursachen.*

    • Wir stellen in den kommenden Monaten eine Reiseversicherung für Gäste vor.

    Die Stärke von Airbnb basiert auf dem Engagement von Gastgeber:innen, dafür zu sorgen, dass Gäste großartige Aufenthalte erleben. In dem seltenen Fall, dass etwas außerhalb deiner Kontrolle passiert und du das Problem nicht lösen kannst, möchten wir Gästen die Gewissheit geben, dass Airbnb ihnen zur Seite steht.

    Im vergangenen November haben wir AirCover für Gastgeber:innen eingeführt.** Jetzt bieten wir auch AirCover für Gäste an – und somit einen branchenführenden kostenlosen Schutz für unsere gesamte Community. So möchten wir dafür sorgen, dass alle Airbnb voller Vertrauen nutzen können, um Unterkünfte anzubieten und zu buchen.

    Darüber hinaus haben wir neue Informationen zu AirCover für Gastgeber:innen, die es dir ermöglichen, Anträge auf Entschädigungen zu beschleunigen, sowie Neuigkeiten zu Kautionen und Reiseversicherungen für Gäste. Außerdem zählt COVID-19 künftig nicht mehr als besonderer Umstand, wenn Gäste eine Buchung stornieren müssen.

    Einzelheiten zum neuen Schutz für Gäste im Rahmen von AirCover

    Gastgeber:innen sind immer die besten Anlaufstellen, um eventuelle Bedenken von Gästen auszuräumen. Falls jedoch während des Aufenthalts eines Gastes ein größeres Problem auftritt (weiter unten findest du einige Beispiele) und du es nicht lösen kannst, sind Gäste ab sofort bei jedem Aufenthalt über Airbnb auf vierfache Weise abgesichert:

    1. Buchungsschutz-Garantie: In dem unwahrscheinlichen Fall, dass du die Buchung von Gästen innerhalb von 30 Tagen oder weniger vor dem Check-in stornieren musst, finden wir auf Kosten von Airbnb eine ähnliche oder bessere Unterkunft für sie oder senden ihnen eine Rückerstattung.
    2. Check-in-Garantie: Wenn Gäste nicht in deine Unterkunft einchecken können und du das Problem nicht beheben kannst (zum Beispiel, wenn ein Gast nicht in deine Unterkunft gelangen und sich auch nicht mit dir in Verbindung setzen kann), finden wir auf Kosten von Airbnb eine ähnliche oder bessere Unterkunft für die Dauer ihres ursprünglich gebuchten Aufenthalts oder senden ihnen eine Rückerstattung.
    3. „Wie gebucht“-Garantie: Wenn Gäste zu irgendeinem Zeitpunkt während ihres Aufenthalts feststellen, dass deine Unterkunft nicht wie beschrieben ist (also wenn beispielsweise der Kühlschrank ausfällt und du ihn nicht ohne Weiteres reparieren kannst, oder wenn es weniger Schlafzimmer gibt als im Inserat angegeben), haben Gäste drei Tage Zeit, uns dies zu melden. Wir finden dann auf Kosten von Airbnb eine ähnliche oder bessere Unterkunft oder senden ihnen eine Rückerstattung.
    4. 24-Stunden-Sicherheitshotline: Sollten sich Gäste zu irgendeinem Zeitpunkt nicht sicher fühlen, können sie sich Tag und Nacht an speziell geschulte Mitglieder unseres Teams wenden, das sich auf das Thema Sicherheit spezialisiert hat.

    Erfahre mehr darüber, wie AirCover Gäste bei jeder Buchung schützt und welche Einschränkungen möglicherweise gelten.

    Antworten auf deine Fragen zum neuen Schutz für Gäste

    Wodurch erhalten Gäste Anspruch auf eine Umbuchung oder eine Rückerstattung?
    AirCover schützt Gäste zwar im Falle größerer Probleme, die während eines Aufenthalts auftreten können. Kleinere Vorkommnisse sind dadurch jedoch nicht abgedeckt.

    Hier sind einige Beispiele für kleinere Probleme, für die in der Regel keine Umbuchung oder Rückerstattung infrage käme:

    • Im Waschbecken steht schmutziges Geschirr.
    • Auf der Terrasse finden sich häufig vorkommende Insekten (wie z. B. Ameisen).
    • Es fehlt bestimmte Ausstattung, die jedoch nicht von entscheidender Bedeutung ist (z. B. ein kaputter Toaster).

    Hier sind einige Beispiele für größere Probleme, bei denen Gästen unter Umständen eine Umbuchung oder Rückerstattung gewährt werden kann:

    • Die Inseratsbeschreibung enthält eine grobe Ungenauigkeit (z. B. wurde ein Meerblick beworben, der jedoch nicht gegeben ist).
    • Wichtige oder erforderliche Ausstattung fehlt (z. B. Heizung, WLAN oder Wasser).
    • Es fehlen Anweisungen zum Check-in oder beim Check-in wurde ein falscher Schlüssel hinterlegt, und der/die Gastgeber:in ist nicht erreichbar (was ein Sicherheitsrisiko für Gäste darstellen könnte).

    Müssen Gäste mich kontaktieren, wenn es ein Problem gibt?
    Falls während eines Aufenthalts ein Problem auftritt, bittet unser Community-Support-Team Gäste immer, sich zunächst an ihre:n Gastgeber:in zu wenden, um eine Lösung für das Problem zu finden. Gastgeber:innen sind die besten Anlaufstellen, um Anliegen von Gästen zu klären.

    Wenn ein Problem nicht persönlich mit dem/der Gastgeber:in geklärt werden kann, hat der Gast ab dem Zeitpunkt, an dem das Problem entdeckt wurde, 72 Stunden Zeit, sich an Airbnb zu wenden, um Unterstützung anzufordern. Unser spezialisiertes Community-Support-Team berücksichtigt die Schwere eines Problems im Zusammenhang mit der Reise in jedem individuellen Fall, wenn wir mit Gastgeber:innen und Gästen zusammenarbeiten, um ein Problem zu lösen.

    Wenn der Community-Support bestätigt, dass ein größeres Problem im Zusammenhang mit dem Aufenthalt eines Gastes vorliegt, ist der Gast unter Umständen durch AirCover geschützt.

    Haben Gäste Anspruch auf eine Rückerstattung, wenn sie in der Unterkunft bleiben?
    In den meisten Fällen haben Gäste nur für die Nächte, die sie nicht in der Unterkunft eines Gastgebers oder einer Gastgeberin verbracht haben, Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung. Wenn Gäste sich dafür entscheiden, in der Unterkunft zu bleiben, haben sie in der Regel nur Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung für Nächte, in denen ein größeres Problem im Zusammenhang mit ihrer Reise vorlag. So können Gäste beispielsweise Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung haben, wenn der Warmwasserbereiter für zwei Nächte ihres Aufenthalts defekt ist, sie aber dennoch in der Unterkunft bleiben.

    Wenn Gäste den Community-Support kontaktieren, bitten wir sie in jedem Fall, sich zunächst direkt an den/die Gastgeber:in zu wenden, sofern sie dies nicht bereits getan haben. Darüber hinaus wird sich das Team vom Community-Support mit dem/der Gastgeber:in in Verbindung setzen, es sei denn, es liegt ein größeres, zeitkritisches Sicherheitsproblem vor.

    Erfahre mehr darüber, wie die Richtlinie für Umbuchungen und Rückerstattungen funktioniert.

    Verbesserter Schutz für Gastgeber:innen

    Schnellerer Support bei Anträgen auf Entschädigung
    Basierend auf Feedback aus der Community haben wir den Schutz bei Sachschäden, der in AirCover für Gastgeber:innen enthalten ist, seit der Einführung im vergangenen November weiterentwickelt. Als wir AirCover für Gastgeber:innen eingeführt haben, musstest du bei Anträgen auf Entschädigung zunächst 72 Stunden lang auf eine Antwort deines Gastes warten, bevor du den Community-Support kontaktieren konntest.

    Wir haben das Programm nun auf der Grundlage des Feedbacks aus der Community überarbeitet. So kannst du dich ab sofort an den Community-Support wenden, um Unterstützung zu erhalten, wenn du innerhalb von 24 Stunden keine Antwort von deinem Gast erhältst. Mit dieser Maßnahme reagieren wir direkt auf Rückmeldungen, die wir von Gastgeber:innen erhalten haben.

    Gäste werden für Schäden zur Verantwortung gezogen
    Um die Gastgeber:innen-Community noch besser zu unterstützen, werden Gäste ab Ende Mai darüber informiert, dass ihre hinterlegte Zahlungsart belastet werden kann, wenn sie selbst, eine eingeladene Person oder ein Haustier Schäden an deiner Unterkunft oder deinem Eigentum verursachen.*

    Im Falle eines Schadens stellst du in unserem Mediations-Center einen Antrag auf Entschädigung im Rahmen des Schutzes für Gastgeber:innen bei Sachschäden, der in AirCover enthalten ist.

    Wenn dein Gast nicht innerhalb von 24 Stunden reagiert, kannst du deinen Antrag an den Community-Support weiterleiten. Wir prüfen dann alle Nachweise und belasten unter Umständen die Zahlungsart deines Gastes, falls wir feststellen, dass er oder sie tatsächlich die Verantwortung für den Schaden trägt.

    Im Rahmen dieses Updates werden Kautionen von der Seite mit den Inseratseinstellungen entfernt. Wenn du zuvor eine Kaution erhoben hattest, ist diese Einstellung in deinem Gastgeber:innen-Konto nicht mehr gültig. Mehr erfahren

    COVID-19 zählt für Gäste künftig nicht mehr als besonderer Umstand
    Jetzt, da COVID-19 weltweit ein Teil unseres Lebens geworden ist, passen viele Länder ihre Reaktionen an. Daher haben auch wir in Absprache mit medizinischen Fachleuten unsere Vorgehensweise bei Stornierungen im Zusammenhang mit COVID-19 aktualisiert.

    Bei Buchungen, die am oder nach dem 31. Mai 2022 getätigt werden, gilt COVID-19 künftig nicht mehr als besonderer Umstand (mit Ausnahme von Inlandsbuchungen in Südkorea und Festlandchina). Wenn Gäste ihre Buchung stornieren, weil sie an COVID-19 erkrankt sind, gelten nun die Stornierungsbedingungen des Gastgebers oder der Gastgeberin.

    Wir hoffen, dass diese Änderung dir ein besseres Gefühl gibt, wenn sich dein Kalender nun angesichts der Hochsaison nach und nach füllt.

    Neuigkeiten zur Reiseversicherung für Gäste

    Wir haben gute Neuigkeiten: In den kommenden Monaten werden wir in Zusammenarbeit mit einem renommierten Versicherungsunternehmen in einigen Regionen eine maßgeschneiderte Reiseversicherung für Gäste auf Airbnb anbieten.

    Bis dieses neue Produkt verfügbar ist, sollten Gäste prüfen, ob sie eine Reiseversicherung außerhalb von Airbnb abschließen möchten. Wir freuen uns darauf, in Kürze weitere Informationen zur Reiseversicherung bekanntzugeben.

    * Die Belastung der hinterlegten Zahlungsart eines Gastes gilt nicht für Unterkünfte in China, Japan oder Indien.

    ** Der Schutz für Gastgeber:innen bei Sachschäden ist keine Versicherungspolice. Er gilt nicht für Gastgeber:innen, die Aufenthalte über Airbnb Travel, LLC anbieten, oder für Gastgeber:innen mit Unterkünften in Festlandchina oder Japan. Der Schutz für Gastgeber:innen bei Sachschäden steht in keinem Zusammenhang mit der Haftpflichtversicherung für Gastgeber:innen. Bitte beachte, dass alle Deckungsgrenzen in US-Dollar angegeben sind und dass weitere Bedingungen und Ausschlüsse gelten.

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

    Das Wichtigste

    • AirCover bietet vier neue Schutzmaßnahmen für Gäste.

    • Gäste werden darüber informiert, dass ihre gespeicherte Zahlungsart belastet werden kann, wenn sie Schäden an deiner Unterkunft oder deinem Eigentum verursachen.*

    • Wir stellen in den kommenden Monaten eine Reiseversicherung für Gäste vor.

    Airbnb
    11. Mai 2022
    War das hilfreich?