Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    Das solltest du tun, wenn du aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 keine Gäste aufnehmen kannst

    Das solltest du tun, wenn du aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 keine Gäste aufnehmen kannst

    In Regionen mit staatlich vorgeschriebenen Einschränkungen für Gastgeber sind diese geschützt.
    Von Airbnb am 17. Nov. 2020
    Lesezeit: 2 Min.
    Aktualisiert am 17. Nov. 2020

    Das Wichtigste

    • Es liegt in deiner eigenen Verantwortung, die lokalen Einschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 zu befolgen, einschließlich aller Einschränkungen für Reisen und die Beherbergung von Gästen in deiner Region.

    • Als Gastgeber in einer Region mit staatlich vorgeschriebenen Einschränkungen kannst du anstehende Buchungen sanktionsfrei stornieren.

    Es war ein schwieriges Jahr, und in vielen Regionen konnten Gastgeber zuletzt endlich wieder Gäste aufnehmen. Aber da die Zahl der COVID-19-Fälle weltweit weiter ansteigt, verhängen einige Regionen erneut lokale Beschränkungen für Reisen und die Beherbergung von Gästen, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

    Wir wissen, dass dies Gastgebern eine Menge Stress und Sorgen bereitet, und möchten euch versichern, dass wir für euch da sind. Wenn du Gastgeber in einer Region mit staatlich vorgeschriebenen Einschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 bist und Buchungen hast, die dir Sorgen bereiten, hast du verschiedene Optionen.

    Behalte die Hinweise der lokalen Behörden im Auge

    Du solltest die lokalen Einschränkungen für Reisen und die Beherbergung von Gästen regelmäßig prüfen, da sich die Situation auf der ganzen Welt derzeit schnell ändert. Wir haben für den Anfang eine Liste mit Reisebeschränkungen und -hinweisen im Zusammenhang mit COVID-19 erstellt.

    Wenn deine Region dort nicht aufgeführt ist, besuche bitte die Website deiner Regierung oder wende dich an eine örtliche Beratungsstelle. Bitte beachte, dass du selbst dafür verantwortlich bist, die Vorschriften bei dir vor Ort zu befolgen, einschließlich aller staatlich vorgeschriebenen Einschränkungen, die das Reisen oder Gastgeben in deiner Region verbieten oder einschränken.

    Kommuniziere von Anfang an und regelmäßig mit deinen Gästen

    Wenn du damit rechnest, dass du eine anstehende Buchung stornieren musst, empfehlen wir dir, so früh wie möglich mit deinen Gästen zu kommunizieren. Lass sie wissen, dass ihre Reise unter Umständen durch Einschränkungen für Reisen und die Beherbergung von Gästen beeinträchtigt werden könnte.

    Erfahrene Gastgeber haben uns berichtet, dass sie ihren Gästen vorschlagen, die Buchung auf spätere Reisedaten zu verschieben. Außerdem bieten sie manchmal zusätzliche Tage oder andere Rabatte an, um die Chance zu erhöhen, dass Gäste neue Reisedaten buchen.

    Schütze dich selbst und deine Community

    Gastgeber in Regionen mit staatlich vorgeschriebenen Einschränkungen für Reisen und die Beherbergung von Gästen im Zusammenhang mit COVID-19 können anstehende Buchungen stornieren – ohne Sanktionen und ohne Auswirkungen auf den Superhost-Status. Dies kannst du direkt auf der Seite mit den Buchungsdetails tun – ohne dafür den Kundenservice anrufen zu müssen.

    Wenn ein Gast aus Gründen, die im Zusammenhang mit COVID-19 stehen, stornieren möchte, dann gelten für Buchungen von Aufenthalten und Entdeckungen auf Airbnb, die nach dem 14. März 2020 vorgenommen wurden, die Stornierungsbedingungen, die du zum Zeitpunkt der Buchung festgelegt hattest. Ausnahmen werden nur dann gemacht, wenn der Gast oder Gastgeber aktuell an COVID-19 erkrankt ist.

    Wenn du jedoch mit deinem Gast einen neuen Termin ausmachen möchtest oder bei deinen Stornierungsbedingungen flexibel bist, kannst du diese Details auch direkt mit deinem Gast klären.

    Eine detaillierte Auflistung unserer Richtlinien für besondere Umstände im Zusammenhang mit COVID-19 findest du im Hilfe-Center. Dort sind auch weitere Informationen zu Stornierungen verfügbar.

    Deine Sicherheit und die Sicherheit unserer gesamten Community hat für uns immer oberste Priorität. Bleib gesund und pass gut auf dich auf.

    Das Wichtigste

    • Es liegt in deiner eigenen Verantwortung, die lokalen Einschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 zu befolgen, einschließlich aller Einschränkungen für Reisen und die Beherbergung von Gästen in deiner Region.

    • Als Gastgeber in einer Region mit staatlich vorgeschriebenen Einschränkungen kannst du anstehende Buchungen sanktionsfrei stornieren.

    Airbnb
    17. Nov. 2020
    War das hilfreich?