Zu Inhalten springen

Luxuriöse Ferienunterkünfte in Split

Finde und buche einzigartige Unterkünfte auf Airbnb

Erstklassig bewertete luxuriöse Ferienunterkünfte in Split

Gäste sind sich einig: Diese Unterkünfte werden aufgrund ihrer Lage, Sauberkeit und weiteren Aspekten hoch bewertet.

Villa Victoria
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 8 Gäste · 4 Betten · 4 Badezimmer
Villa Victoria
Luxury Villa Hvar
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 10 Gäste · 5 Betten · 5,5 Bäder
Luxury Villa Hvar
Villa Split
LUXE
Gesamte Unterkunft: villa · 10 Gäste · 5 Betten · 5,5 Bäder
Villa Split

Luxus-Unterkünfte für jeden Stil

Die richtige Unterkunft für deinen nächsten Traumurlaub

  • Ausgewählte Unterkünfte
  • Flexible Buchungsmöglichkeiten
  • Unterkünfte, die sofort gebucht werden können

Beliebte Ausstattungsmerkmale von Luxus-Ferienunterkünften in Split

  • Küche
  • WLAN
  • Pool
  • Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück
  • Klimaanlage
  • Bewachtes Objekt

Weitere luxuriöse Ferienunterkünfte in Split

LUXEGesamte Unterkunft: villaBewertung: 5 von 5; 4 Bewertungen
Rosemarine
LUXEGesamte Unterkunft: villaBewertung: 5 von 5; 3 Bewertungen
Villa White Pearl
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Flores
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Carpe Diem
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Gold Pearl
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Princess Hvar
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa 4 Islands
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Radun Home
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Annabel
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Elyzeum
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Nebo Complex
LUXEGesamte Unterkunft: villa
Villa Paradise

Alles über Split

Planst du einen Urlaub an der kroatischen Küste? Bei uns bist du richtig.

Die Riviera von Split an der östlichen Seite des Adriatischen Meers gleich gegenüber Italiens und nicht weit vom einstigen Römischen Reich hat selbst eine lange und bewegte Geschichte. Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens und die größte in der Region Dalmatien, bietet eine interessante Mischung aus Tradition und Moderne im Sonnenschein des Mittelmeerraums. Aufgrund seiner strategischen Lage wurde die Stadt von einem Imperium zum nächsten gereicht: Sie wurde von den alten Griechen gegründet und fiel dann unter der Herrschaft des Römischen Reiches. Später gehörte sie zur Republik Venedig, unterstand dann Frankreich und Österreich, war Teil des Königreichs Jugoslawien und gehört heute zum seit 1991 unabhängigen Kroatien. Die grünen Berge bieten eine herrliche Kulisse und entlang der zerklüfteten Küste gibt es bezaubernde Inseln.

Städte im Wandel der Zeit

Das pulsierende Herz der Stadt Split ist der Diokletianpalast (der dank seiner Rolle in „Game of Thrones“ jetzt noch bekannter ist). Er wurde vom römischen Kaiser Diokletian erbaut und ist eines der am besten erhaltenen Beispiele römischer Architektur auf der ganzen der Welt. 1979 wurde der Palast zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. In der Vergangenheit war der 30.000 Quadratmeter große Komplex eine militärische Festung, eine kaiserliche Residenz und eine befestigte Stadt. Diokletian scheute beim Bau keine Kosten und importierte Marmor aus Italien und Griechenland sowie Säulen und Sphinxe aus Ägypten. Heute leben in den 220 Gebäuden der Palastanlage etwa 3.000 Menschen und in dem Labyrinth aus Gassen und prächtigen Innenhöfen gibt es Geschäfte, Cafés, Bars und Restaurants.

Salona, etwas außerhalb von Split, bietet eine weitere Gelegenheit, durch eine antike römische Stadt zu spazieren – auch wenn die Stadt ihre Blütezeit schon lange hinter sich hat. Einst war Salona jedoch die einflussreichste römische Stadt der Region. Nach ihrer Zerstörung im sechsten und siebten Jahrhundert sind heute nur noch Ruinen übrig. Dennoch zählt der Ort zu den archäologisch wichtigsten Stätten in Kroatien. Zu sehen gibt es unter anderem ein römisches Aquädukt aus dem 1. Jahrhundert, Überreste von Thermalbädern, Ruinen frühchristlicher Begräbnisstellen sowie Kirchen und Überreste eines riesigen Amphitheaters, das bis zu 20.000 Menschen Platz bot. Viele der Fundstücke, die bei archäologischen Ausgrabungen in Salona zu Tage kamen, befinden sich heute im Archäologischen Museum von Split.

Flüsse und Wasserfälle

Wenn du dich an den alten und neuen Städten sattgesehen hast, wird es Zeit für die landschaftlichen Reize dieses Teils von Kroatien. Der Nationalpark Krka, der sich entlang von zwei Dritteln des 70 Kilometer langen Flusses Krka erstreckt, ist nur eine Autostunde von Split entfernt und über 100 Quadratkilometer groß. Die Hauptattraktion des Parks sind die vielen Wasserfälle, die auf dem Weg des Flusses durch eine 200 Meter tiefe Karstschlucht entstanden sind. Am besten lässt sich der Park mit dem Ausflugsschiff erkunden. An verschiedenen Haltestellen hast du immer wieder die Gelegenheit, auszusteigen und auf hölzernen Stegen spazieren zu gehen und nach der heimischen Tierwelt Ausschau zu halten. Im Nationalpark sind mehr als 200 Vogelarten zuhause und 18 verschiedenen Fledermausarten. Ein weiteres Highlight ist die Insel Visovac, die stolz im atemberaubend blauen Wasser liegt. Auf dieser kleinen felsigen Insel gründeten Franziskanermönche im 15. Jahrhundert ein Kloster, das im 18. Jahrhundert neu erbaut wurde und eine Reihe gut erhaltener Reliquien beherbergt. Und bring deine Badesachen mit, denn die Seen des Nationalparks laden bei schönem Wetter zum Schwimmen ein.

Inseltour

Noch mehr Badespaß gibt es auf Brač, der größten der Inseln vor der Küste in diesem Teil Kroatiens. Der beliebteste Strand der Insel ist Zlatni rat am westlichen Ende der Insel. Der Kieselstrand erstreckt sich pfeilförmig in die Adria und wird deshalb auch „Goldenes Horn“ genannt. Er ist ein herrlicher Strand zum Schwimmen, Windsurfen oder Kitesurfen und ein ausgesprochen romantischer Fleck, um den Sonnenuntergang zu sehen. Wenn du abenteuerlustig bist, findest du vielleicht die ehemaligen U-Boot-Tunnel in Kruščica und Smrka im Süden der Insel Brač interessant. Sie wurden von der jugoslawischen Armee während des Zweiten Weltkriegs gebaut und dienen heute als Badestellen für Neugierige. Am besten kommt man hier mit dem Boot hin.

Hvar, die Nachbarinsel von Brač, schmückt sich mit dem Titel des sonnenreichsten Ortes des Landes und ist ein gehobenes Reiseziel, das bei Promis und Jachtbesitzern beliebt ist. Die Stadt Hvar ist der Hauptort der Insel und bietet gute Hotels, elegante Restaurants und ein pulsierendes Nachtleben. Weiter im Innern der Insel findest du malerische Dörfer, Weinberge und Lavendelfelder, für die die Insel berühmt ist. In den Orten Stari Grad und Jelsa im Norden geht es ebenfalls sehr ruhig zu.

Entdecke den Luxus der Villen an der Riviera von Split

Entlang der Riviera von Split, von Primošten im Norden bis zur Halbinsel Pelješac im Süden und auf den Inseln entlang dieses Küstenabschnitts findest du garantiert deinen Traumort.

Unterkünfte in Primošten

Die Stadt Primošten war einmal eine Insel, aber ihr hübsches Zentrum wurde im 16. Jahrhundert mit dem Festland verbunden – ein idealer Ort für einen malerischen Spaziergang am Meer. Die Villen in Primošten bieten herrliche Aussichten auf das türkisfarbene Wasser, eigene Pools und in einigen Fällen sogar einen eigenen Privatstrand an der Adria.

Unterkünfte in Split

Wenn du in der Nähe der Hauptstadt der Region bleiben und trotzdem ein Gefühl von Weite und Ruhe haben möchtest, dann ist eine Ferienunterkunft in Split genau das Richtige für dich. Zur Auswahl stehen Villen mit hübschen Gärten und weinumrankten Pergolen oder großen Fenstern mit einem atemberaubendem Meerblick. Wofür auch immer du dich entscheidest, in den ansprechend eingerichteten Unterkünften kannst du dich bestens entspannen.

Unterkünfte auf Brač

Ob du ein romantisches Ferienhaus im für die Insel typisch weißen Backsteinstil suchst oder eine moderne Villa im elegant-schlichten Design – auf Brač findest du bestimmt das Richtige. Setz dich abends gemütlich auf die Terrasse oder entspannen an einem Infinity-Pool und beobachte die vorbeifahrenden Jachten und genieße das Gefühl völliger Entspannung.