Holzhaus im Wald. 6 Schlafplätze.

Hütte – Gastgeber:in ist Anna Y Mercè

  1. 6 Gäste
  2. 3 Schlafzimmer
  3. 4 Betten
  4. 1 Badezimmer
Gesamte Unterkunft
Hütte nur für dich allein.
Haustiere erlaubt
Gäste suchen häufig nach diesem beliebten Ausstattungsmerkmal.
Einige Informationen wurden automatisch übersetzt.
Unser gemütliches Haus ist ideal für Paare, Freunde, Familien und Abenteurer, mit oder ohne Kinder, mit oder ohne Tiere, die eine ruhige, ländliche und nicht-touristische Umgebung wünschen. Reich an Wanderungen und Routen, oder einfach nur zum Entspannen und Ausruhen... in beiden Fällen, um abzuschalten ;)
Interessant zu wissen, dass es einen kleinen Supermarkt gibt, der alles hat, was man braucht, und mehr 5 Autominuten vom Haus entfernt, im Dorf St.Esteve de Llémena. Und sie haben auch sonntags geöffnet!: Super Anna.

Die Unterkunft
Das Haus, wie der Name schon sagt, ist ein kleines Holzhaus mit Charme, ideal, um ein paar Tage im Urlaub zu verbringen und/oder sich auszuruhen und Privatsphäre, Ruhe und Frieden zu genießen. Das Holz, das unverwechselbar ist, verleiht die Wärme dieses Materials und einen besonderen Empfang für diejenigen, die es genießen. Es befindet sich auf einem Grundstück von einem Hektar Land in der kleinen Nachbarschaft Can Perot de Granollers von Rocacorba, im Valle del Llémena, wo die Gironès auf die Garrotxa treffen.

Es ist ein zweistöckiges Haus, komplett im Freien, mit einer Veranda und einer Terrasse mit Blick auf das Tal. Im Erdgeschoss befinden sich die Küche, das Wohnzimmer und ein komplettes Badezimmer. Im ersten Stock befinden sich 3 Zimmer: zwei mit einem Doppelbett und ein drittes mit 2 Einzelbetten. Draußen findest du auch einen Grill und Gartenmöbel vor.

Die Küche ist mit Waschmaschine, Kühlschrank, Backofen, Mikrowelle, Mixer, Toaster, italienischer Kaffeemaschine und den notwendigen Utensilien zum Kochen und Essen ausgestattet. Außerdem findest du ein Küchentuch und eine Tischdecke vor.

Wohnzimmer mit Kamin, Klimaanlage/Wärmepumpe und TV, Musikausstattung (CD-Player, Bluetooth, USB), Bücher, Spiele und Touristeninformationen der Gegend.

wLAN-Zimmer mit

Bettwäsche und Bettdecken.

Badezimmer mit Handtüchern.

Das nötige Brennholz.

Parkplatz. Kostenloses Paket.

In der Küche: Salz, aromatische Kräuter aus der Umgebung, Tuch, Schwamm, Waschmittel, Müllsack und Reinigungsmittel. Im Badezimmer: 2 Rollen Toilettenpapier und Handseife.

In der Umgebung gibt es mehrere Restaurants: „Can Perot“, ganz in der Nähe und mit Swimmingpool; „Can Reixac“ in Sant Martí de Llémena, das Cabrit und die Café-Bar „la Vall“ in Sant Esteve de Llémena, wo du auch einen kleinen Supermarkt findest.

Wo du schlafen wirst

Schlafzimmer 1
1 Doppelbett
Schlafzimmer 2
2 Einzelbetten
Schlafzimmer 3
1 Doppelbett

Das bietet dir diese Unterkunft

Küche
WLAN
Kostenloser Parkplatz auf dem Grundstück
Haustiere erlaubt
TV
Waschmaschine
Klimaanlage
Terrasse oder Balkon
Nicht verfügbar: Kohlenmonoxidmelder
Nicht verfügbar: Rauchmelder

Wähle ein Check-in-Datum aus

Gib deine Reisedaten an, um den genauen Preis zu sehen
Check-in
Datum hinzufügen
Check-out
Datum hinzufügen

4,87 von 5 Sternen aus 136 Bewertungen

Sauberkeit
Genauigkeit der Angaben
Kommunikation
Standort
Check-in
Preis-Leistungs-Verhältnis

Hier wirst du sein

Sant Martí de Llémena, Catalunya, Spanien

Die Gemeinde Sant Martí de Llémena besteht aus vier historischen Städten.
Auf der Nordseite befindet sich das Zentrum von Granollers de Rocacorba, am Fuße des gleichnamigen Berges. Im zentralen Teil des Tals und entlang der Llémena-Mündung befindet sich Sant Martí de Llémena, östlich von Llorà und schließlich auf der Südseite der Gemeinde die Ausbreitung der Serres. Zwischen Llorà und Sant Martí de Llémena befindet sich das Viertel Pla de Sant Joan, ein verstreuter Ort, der zur Stadt Llorà gehört.
Sant Martí de Llémena und Llorà sind Städte, die ihre wichtigsten städtischen und industriellen Wachstumsgebiete rund um die Autobahn GI-531 haben. Stattdessen sind Granollers de Rocacorba, Les Serres und das Viertel Pla de Sant Joan verstreut die Kleinen, die mehr in die Landschaft integriert sind, abseits der Hauptstraße der Kommunikation und mit einer klaren Überwiegung von landwirtschaftlichen und Viehaktivitäten.

An den westlichen Hängen der Sierra de Rocacorba liegt das antike Dorf Granollers de Rocacorba. Bei der Ankunft im Dorf, von der Straße, die auf halbem Weg zwischen Sant Martí und Sant Esteve de Llémena beginnt, kannst du die antike Burg Granollers sehen, die jetzt in ein Bauernhaus umgewandelt wurde, und die Pfarrkirche Santa Maria de Granollers (1065) . Das könnten wir als Hauptzentrum bezeichnen, da die Gegend verstreut ist.

(URL AUSGEBLENDET)

(URL AUSGEBLENDET)

Wanderungen und Wanderwege

Greenway

Reiten

Rio

llémena Wasserfall und Wandmalerei Million Tidepools (Cogolls)

Zufluchtsort von Rocacorba

Castillo de Finestras

Montanya del Far.

Muttergottes des Berges

El Valle d’en Bas

Mittelalterliche Dörfer (Besalú, Castellfollit de la Roca)

Naturpark und Vulkangebiet von Garrotxa

La fageda d'en Jordà

see Banyoles

Costa Brava

Dalí Museum in der Altstadt von Figueres

und ihre Juderia in Girona

Gastgeber:in: Anna Y Mercè

  1. Mitglied seit März 2017
  • 136 Bewertungen
  • Identität verifiziert
Somos dos hermanas enamoradas de la naturaleza, con ganas de que los viajeros puedan disfrutar de esta maravillosa casa de madera en el bosque
  • Lizenz- oder Registrierungsnummer: HUTG-025778
  • Sprachen: English, Español
  • Antwortrate: 100%
  • Antwortzeit: innerhalb einiger Stunden
Um deine Zahlung zu schützen, solltest du niemals außerhalb der Airbnb-Website oder -App kommunizieren oder Geld überweisen.

Was du wissen solltest

Hausregeln

Check-in: 15:00 – 21:00
Check-out: 12:00
Rauchen verboten
Keine Partys oder Veranstaltungen
Haustiere sind erlaubt

Gesundheit und Sicherheit

Es gelten die Richtlinien von Airbnb für räumliche Distanzierung sowie weitere Richtlinien im Zusammenhang mit COVID-19.
Kein Kohlenmonoxidmelder
Kein Rauchmelder
Kaution – falls du die Unterkunft beschädigen solltest, werden dir bis zu 200€ berechnet

Stornierungsbedingungen