Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    Das sind die wichtigsten Reisetrends

    Das sind die wichtigsten Reisetrends

    Gäste beginnen nun wieder zu reisen – hier erfährst du, wie und wann sie Aufenthalte buchen.
    Von Airbnb am 4. Jun 2020
    Lesezeit: 3 Min.
    Aktualisiert am 1. Jul 2020

    Das Wichtigste

    • Gäste suchen nach gesamten Unterkünften und Familien verreisen gemeinsam

    • Gäste buchen auch Unterkünfte in der Nähe und Last-minute-Aufenthalte

    • 29 % der Buchungen in der letzten Zeit wurden in der Woche vor dem jeweiligen Check-in getätigt.

    Nach mehrwöchigen Ausgangsbeschränkungen werden die Reisebeschränkungen nun in einigen Regionen gelockert. Die meisten Gäste möchten im Moment jedoch noch keine weiten Reisen unternehmen.

    Gäste bleiben in ihrer näheren Umgebung und buchen unseren Statistiken zufolge aktuell eher Aufenthalte außerhalb der großen Städte. Wir stellen in diesem Jahr auch fest, dass Unterkünfte wie Blockhütten und Ferienhäuser im Vergleich zum Vorjahr beliebter sind, was diesem Trend entspricht.

    Wir haben vier wichtige Reisetrends auf Airbnb identifiziert, die du nutzen kannst, um deine Strategie als Gastgeber anzupassen:

    Gäste suchen nach gesamten Unterkünften

    Wir haben festgestellt, dass Reisende häufiger als sonst ausschließlich nach gesamten Unterkünften suchen. Aufgrund von Bedenken bezüglich der Sauberkeit sind private Unterkünfte im Moment verständlicherweise attraktiver für Gäste.

    Das kannst du jetzt tun:

    Reisen in die nähere Umgebung werden immer beliebter

    Da für inländische und internationale Reisen noch einige Einschränkungen gelten, suchen Gäste nach Unterkünften in ihrer Nähe. Ganz gleich, ob sie eine größere Übernachtungsmöglichkeit für ein langes Wochenende finden möchten oder eine gesamte Unterkunft für ein paar Monate: Wir beobachten zurzeit, dass Gäste sich bei ihren Suchanfragen auf die nähere Umgebung konzentrieren.

    Das kannst du jetzt tun:

    • Aktualisiere die Angaben in deinem Inserat und erläutere, warum sich deine Unterkunft perfekt für einen Urlaub daheim und für Gäste eignet, die aus der näheren Umgebung kommen.
    • Wenn du zum Beispiel einen Pool oder einen Garten hast, könntest du das sogar in den Namen deines Inserats aufnehmen. Gäste suchen im Moment nach bestimmten Ausstattungsmerkmalen, nicht nach exotischen Orten. Mehr erfahren
    • Gemäß unseren internen Daten sind die Ausstattungsmerkmale, an denen Gäste derzeit am meisten interessiert sind, WLAN, eine Küche, eine Klimaanlage und ein Parkplatz.

    Gäste suchen derzeit nach Last-minute-Aufenthalten

    Der Anteil der Last-minute-Buchungen hat sich seit dem Ausbruch von COVID-19 verdoppelt. Laut den uns vorliegenden Daten wurden in letzter Zeit 29 % der Buchungen auf Airbnb in der Woche vor dem jeweiligen Check-in getätigt, auch wenn die Trends je nach Region variieren.*

    Das kannst du jetzt tun:

    Gruppenreisen liegen im Trend

    Wir beobachten, dass größere Gruppen als gewöhnlich Aufenthalte auf Airbnb buchen. Zumindest ein Teil dieses Trends hängt damit zusammen, dass Familien wieder verreisen, nachdem sie monatelang zuhause waren.

    Das kannst du jetzt tun:

    Wir werden den Markt weiter aufmerksam beobachten und unsere Gastgeber-Community weiterhin mit Reisetrends, Tipps und neuen Tools unterstützen. Außerdem beantworten wir hier die am häufigsten von Gastgebern gestellten Fragen. Wie immer danken wir dir dafür, dass du Gastgeber und Teil der Airbnb-Community bist.

    * Gemäß den Airbnb-Buchungsdaten vom 2. Juni 2020

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen können sich seit der Veröffentlichung geändert haben.

    Das Wichtigste

    • Gäste suchen nach gesamten Unterkünften und Familien verreisen gemeinsam

    • Gäste buchen auch Unterkünfte in der Nähe und Last-minute-Aufenthalte

    • 29 % der Buchungen in der letzten Zeit wurden in der Woche vor dem jeweiligen Check-in getätigt.

    Airbnb
    4. Jun 2020
    War das hilfreich?