Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    COVID-19 & Gastgeben: So minimierst du Auswirkungen auf deine Buchungen

    COVID-19 & Gastgeben: So minimierst du Auswirkungen auf deine Buchungen

    Reisende möchten Entscheidungen flexibler treffen können. Hier erfährst du, was du als Gastgeber jetzt tun kannst.
    Von Airbnb am 10. Mär 2020
    Lesezeit: 3 Min.

    Aktualisiert am 16. März 2020

    Das Coronavirus (COVID-19) betrifft viele in unserer Community, sei es persönlich oder aufgrund von Beeinträchtigungen ihrer Pläne als Gastgeber oder Reisende. Und obwohl sich viele Reisende dazu entscheiden, aufgrund der unsicheren Lage zuhause zu bleiben, möchten einige von ihnen noch immer zukünftige Aufenthalte und Reisen planen.

    Das können Gastgeber jetzt tun, um diesen Gästen jetzt entgegenzukommen:

    • Lege flexiblere Stornierungsbedingungen fest. Viele Gäste sind verständlicherweise verunsichert, ob sie zukünftige Reisen buchen sollten. Wenn du derzeit strenge Stornierungsbedingungen festgelegt hast, kannst du stattdessen flexible oder moderate Stornierungsbedingungen auswählen (bei Bedarf kannst du jederzeit wieder strenge Stornierungsbedingungen festlegen). Wenn Gäste wissen, dass sie flexibler stornieren können, haben sie bei neuen Buchungen möglicherweise ein besseres Gefühl.
    • Gib deinen Kalender für längere Aufenthalte frei – und biete Wochen- oder Monatsrabatte an. Möglicherweise suchen viele Gäste nach einer Unterkunft für einen Wochen- oder Monatsaufenthalt in ihrer Nähe. Indem du deinen Kalender für längere Aufenthalte freigibst, kannst du diese Gäste ansprechen, eine bessere Vorhersehbarkeit während des gesamten Monats erreichen und die Zeit reduzieren, die du mit der Reinigung und der Vorbereitung auf neue Gäste verbringst. Du könntest einen Rabatt auf Aufenthalte von mindestens sieben Tagen anbieten – weniger als 50 % der Gastgeber bieten einen Wochen- oder Monatsrabatt an, und diejenigen, die dies tun, erhalten in der Regel mehr Buchungen für längere Aufenthalte.
    • Lass Gäste wissen, dass deine Unterkunft die Ausstattung bietet, die sie gerade benötigen. Da jetzt viele Menschen mit Schulschließungen konfrontiert sind und vermehrt im Homeoffice arbeiten, werden diejenigen, die sich entscheiden, einen Aufenthalt zu buchen, vielleicht nach arbeits- und familiengerechten Unterkünften suchen. Wenn deine Unterkunft über schnelles WLAN und einen komfortablen Arbeitsplatz verfügt und/oder für Kinder geeignet ist, solltest du dies in deiner Ausstattung angeben. Bitte beachte, dass wir allen Gästen empfehlen, die lokalen Richtlinien für Versammlungen und soziale Kontakte zu beachten.
    • Biete einen eigenständigen Check-in an. Vielen Gästen ist es vielleicht lieber, selbst einzuchecken, anstatt dich persönlich zu treffen. Falls möglich, solltest du eine Schlüsselbox oder ein elektronisches Türschloss installieren. Denk daran, deinem Inserat den eigenständigen Check-in hinzuzufügen.
    • Überprüfe deine Reinigungsabläufe. Möglicherweise wünschen sich Gäste zusätzliche Informationen über die Sauberkeit deiner Unterkunft. Du könntest unter anderem Angaben dazu machen, welche Reinigungsprodukte du verwendest, wie oft du die Unterkunft reinigst und welche Reinigungsartikel du Gästen zur Verfügung stellst. Wir legen allen Gastgebern nahe, diese Reinigungsempfehlungen der US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (Centers for Disease Control and Prevention, CDC) durchzulesen.

    Weitere Tipps für Gastgeber

    Wir haben außerdem eine Reihe von Tools und Programmen entwickelt, die wir „Flexiblere Buchungen“ nennen: Sie sollen dich als Gastgeber unterstützen und Gästen dabei helfen, in diesen schwierigen Zeiten mit einem guten Gefühl zu reisen. Dazu gehört Folgendes:

    • Wir ermöglichen es Gastgebern, Rückerstattungen selbst anzubieten. Durch das Coronavirus werden die Reisepläne vieler Gäste beeinträchtigt. Gastgeber haben uns gefragt, wie sie Gästen, die stornieren müssen, entgegenkommen können. Wir haben ein neues Tool hinzugefügt, mit dem du deinem Gast eine direkte Rückerstattung gewähren kannst.
    • Wir helfen Gästen, Inserate mit flexiblen Stornierungsbedingungen zu finden. Wir haben einen Suchfilter eingeführt, um Inserate mit flexibler Stornierung anzuzeigen, damit Gäste ganz einfach die passenden Inserate finden können.

    Angesichts der aktuellen Lage bitten wir alle Mitglieder unserer Community, rücksichtsvoll mit Gastgebern und Gästen umzugehen, die eine Buchung stornieren müssen. Mit Blick auf die weitere Entwicklung der Situation verfolgen wir aufmerksam die Leitlinien der Regierungs- und Gesundheitsbehörden und bitten Gäste und Gastgeber, die offiziellen Richtlinien und Empfehlungen zu befolgen.

    Für Informationen zu unseren Richtlinien für besondere Umstände, einschließlich qualifizierender Buchungen, Reisedaten und Standorte, erstelle dir daher bitte ein Lesezeichen für diese Seite im Hilfe-Center, um über Neuigkeiten hinsichtlich Stornierungen ohne zusätzliche Kosten auf dem Laufenden zu bleiben. Weitere Updates findest du in unseren Antworten auf häufig gestellte Fragen.

    Vielen Dank noch einmal für deinen Beitrag als Gastgeber sowie für deine Geduld und dein Verständnis, während wir nach Möglichkeiten suchen, unsere gesamte Community zu unterstützen.

    Airbnb
    10. Mär 2020
    War das hilfreich?