Soho

Dieser elektrisierende Londoner Stadtteil bietet Bars, Galerien und einer lebhaften LGBT-Szene ein Zuhause.

Wie Großbritanniens berühmtester Geheim-Agent James Bond führt auch Soho ein Doppelleben. Tagsüber stöbern hier junge Leute in gut sortierten Plattenläden und besuchen angesagte Galerien. Wenn es dunkel wird zieht die hippe Crowd um die Häuser des ehemaligen Rotlichtviertels, da geht das Leben los, High Heels klackern auf dem abgetretenen Kopfsteinpflaster. Schrilles Volk und Straßenkünstler fühlen sich hier zuhause. Rund um die Uhr.

Unterkünfte ansehen Stadtteil speichern

Auf der Karte

Soho liegt innerhalb von The West End und City of Westminster und ist umgeben von Covent Garden, Marylebone, London Borough of Camden, St. James's, Bloomsbury, Fitzrovia und Mayfair

The London Eye: 15 Minuten mit der U-Bahn
The Tower of London: 30 Minuten mit der U-Bahn
Heathrow Airport: 60 Minuten mit der U-Bahn
Gatwick Airport: 55 Minuten mit der U-Bahn und dem Zug
Kings Cross: 17 Minuten mit der U-Bahn
National Gallery: 7 Minuten zu Fuß

  • Öffentliche Verkehrsmittel benutzen ist Einfach
  • Ein Auto zu haben ist Schwierig

Das pulsierende Herz von London

R1

Soho ist ein Viertel mit eklektischem Charme. Hier vermischt sich High Class mit dem Stil der Straße, hier sind einige der besten Restaurants und die exklusivsten Clubs Londons zu finden, sowie auch etwas zwielichtige Etablissements.

R1

Die Dean Street ist vollbepackt mit spitzenmäßigen Restaurants. Genieße das vietnamesische Essen bei Cay Tre oder Sohos populäres Burger & Lobster.

R1
R1
R1

Das Dean Street Townhouse ist eine beliebte Bar und Cocktailrestaurant.

R1
R1
DSC0996

Nimm Dir in Soho viel Zeit, um die Atmosphäre aufzusaugen.

R1

Die Bürgersteige sind zum Sitzen da.

Chinatown in Soho

R1

Das Tor nach Chinatown auf der Shaftesbury Avenue kannst Du gar nicht verfehlen.

R1
R1
R1

Komm in die Restaurants, auf die Märkte und in die Seitenstraßen von Chinatown und genieße gebratene Ente, Misosuppe oder kauf dir das ein oder andere glänzende Souvenir.

R1
R1
R1
R1

Eine andere Art des Theaters in Soho

R1

Erlebe die neuesten Theaterproduktionen, Comedy und Kabarett im Soho Theatre.

R1

Komm doch vor der Vorstellung auf einen Drink in eine der Bars.

R1
R1
R1
R1

Sohos heißblütige Seite

R1

Soho hat viele Seiten und auch eine ganz interessante Hinteransicht.

R1

Wandel durch die Seitenstraßen des Viertels und entdecke Sohos Rotlichtviertel.

R1
Soho Carr
Soho Carr

Diesem Teil von Soho verleihen Stripclubs und Erotikshops sein Gesicht.

Soho Carr

Tag und Nacht

Soho Carr

Die Straßen von Soho sind niemals leer.

DSC0954

Das Viertel ist rund um die Uhr durchflutet von der Energie der Bummler, Denker, Spätkaffeetrinker, Kneipengänger und Theaterbegeisterten.

Soho Carr
Soho Carr MRelease

Soho ist das Herz von Londons Schwulenszene, die sich rund um die Old Compton Street konzentriert. Die G-A-Y-Bar zieht mit ihren billigen Drinks und eingängigen Popmelodien ein hippes, junges Völkchen an.

Soho Carr
Soho Carr
Soho Carr

Bier in der Bibliothek? Fast.

Soho Carr
Soho Carr
Soho Carr

Blättere im Society Club bei einem guten Drink in einem guten Buch. Er ist Bar, Buchladen und Galerie in einem und feiert die Liebe zur Literatur und zur Lebenslust.

Soho Carr

Mach Dir keine Sorgen, den Weg nicht zu finden.

Soho Carr
Soho Carr
Soho Carr

In Soho ist alles erleuchtet.

DSC0990

Fotos

Airbnb arbeitet mit ortsansässigen Fotografen aus aller Welt zusammen, um die individuelle Seele eines Stadtteils einzufangen. Die Fotos auf dieser Seite beinhalten Arbeiten von:

Sophie Carr

Website ansehen

Sophie Carr ist selbstständige Reisefotografin aus London, die sich auf Landschaften und Städte spezialisiert hat. Ihre Liebe zum Reisen hat sie an die entlegensten Orte der Welt gebracht, aber London wird immer ihr Zuhause bleiben, denn dort wurde sie großgezogen. Sie lebt nun seit fast 20 Jahren in der Stadt und liebt es, die abwechslungsreichen Stadtteile zu erkunden. Es hat ihr großen Spaß gemacht, ihre Heimatstadt für Airbnb zu fotografieren, und sie hofft, dass ihre Fotos andere dazu bringen, die vielen verschiedenen Stadtteile Londons auch abseits der Touristenpfade zu erkunden.

Tec Pateja

Website ansehen

Nachdem er die ersten gut zwanzig Jahre seines Lebens in Michigan verbracht hat, verschlug es Tec Petaja nach Zentralasien. Danach lebte er in Indiana und Hawaii, und zu guter Letzt hat er sein Zuhause in Nashville, Tennessee gefunden, wo er mit seiner Frau lebt.