Jamaica Plain

Lokale Kneipen, Bio-Märkte, weitläufige Parks und gute öffentliche Verkehrsanbindung ans Herz der Stadt.

In Jamaica Plain, eigentlich nur JP genannt, finden sich bezaubernde Grünflächen, um die Seele baumeln zu lassen, in Kombination mit dreistöckigen Apartments aus dem 19. Jahrhundert, einheimischen Restaurants und einigen Bars, die eher die Bezeichnung Wohnzimmer verdient hätten. Die liebenswerte Community des Viertels trifft sich meistens in den heiß geliebten Parks von JP, dem Jamaica Pond und dem Arnold Arboretum. Auch wenn es hier einiges zu sehen gibt, ist dieser Stadtteil nur selten überfüllt. Wer sich nach einer Umgebung sehnt, in der die Uhr einen Schritt schneller tickt: Downtown ist nur eine halbe Stunde entfernt, wenn man das Nahverkehrssystem "T" nutzt.

Unterkünfte ansehen Stadtteil speichern

Auf der Karte

Jamaica Plain grenzt an Brookline, Roslindale, Roxbury, Mattapan, Mission Hill, West Roxbury und Chestnut Hill

Logan International Airport: 55 Minuten mit der T-Bahn oder 30 Minuten mit dem Auto
Downtown Boston: 35 Minuten mit der T-Bahn oder 20 Minuten mit dem Auto
Boston Common: 30 Minuten mit der T-Bahn
Harvard Square: 50 Minuten mit der T-Bahn

  • Öffentliche Verkehrsmittel benutzen ist Einfach
  • Ein Auto zu haben ist Möglich

Wunderbar sonderbar ist dieses aufkeimende Viertel

JP Noble

Jamaica Plains warme Persönlichkeit katapultiert es unter beliebtesten Viertel.

JP Noble MRelease

Von Einwohnern liebenswert JP genannt, sprudelt das Viertel vor unabhängigen Läden, Geschäften und Selbstbewusstsein über.

JP Noble
JP Noble

Ein gewissen Hauch von Trendiness verströmen die Bewohner, allerdings ganz unbewusst.

JP Noble

JP hält die Balance, was nicht viele Viertel von sich behaupten können.

JP Noble
JP Noble
JP Noble
JP Noble

Sich lokal zu versorgen, ist in JP ganz natürlich.

JP Noble MRelease

Stufen und Fußwege werden zu Treffpunkten zum Quatschen.

JP Noble
JP Noble
JP Noble MRelease

JP hat seinen eigenen Stil.

JP Noble

Sein Mantra ist überall zu lesen.

JP Noble

Die Gebäude und Kaffeebecher präsentieren seine vielseitige DIY-Lebensart.

JP Noble
JP Noble
JP Noble
JP Noble
JP Noble
JP Noble
JP Noble

Wenn Du in Jamaica Plain bist, fühlst Du Dich direkt zu Hause.

JP Noble

Schlemmereien und Süßigkeiten in Jamaica Plain

JP Noble

Der Besitzer von JP Licks, Vince Petryk, eröffnete seine erste Eisdiele in Jamaica Plain 1981.

JP Noble
JP Noble MRelease

Der Laden für Süßes ist noch immer ein Favorit im Viertel und ein Ort, auf den man stolz ist. JP Licks mixte ungewöhnliche Geschmäcker miteinander, bevor Boutique-Eisdielen cool wurden.

JP Noble MRelease

Delis, Cafés und Tavernen machen JP auch kulinarisch attraktiv.

JP Noble
JP Noble

Nichts passt besser zu einem Sandwich als ein sonniger Tag.

JP Noble MRelease

Der unverkennbare Stil von Jamaica Plain

JP Noble MRelease

Hüte, Fliegen, dreiteilige Anzüge?

JP Noble
JP Noble MRelease

In JP macht das alles Sinn.

JP Noble MRelease

Das Viertel akzeptiert seine Vielseitigkeit nicht.

JP Noble
JP Noble
JP Noble

Es feiert sie.

JP Noble
JP Noble
JP Noble

In JP findest Du selbstgedruckte Karten, handgerösteten Kaffee und selbstgemachte T-Shirts.

JP Noble

Jamaica Plains öffentliche Grünflächen

JP Noble

Sich in Jamaica Plain draußen zu vergnügen, ist leicht.

JP Noble
JP Noble

Zwei große Parks machen JP zu einem grünen Stadtteil.

JP Noble MRelease

Die Baumkronen werfen ihre Schatten auf die Wege des Arnold Arboretum.

JP Noble
JP Noble MRelease
JP Noble
JP Noble

Pfade umkreisen den Jamaica Pond.

JP Noble
JP Noble
JP Noble
JP Noble

Jamaicas grüne Fluchten sind der beste Freund Deines besten Freunds.

Fotos

Airbnb arbeitet mit ortsansässigen Fotografen aus aller Welt zusammen, um die individuelle Seele eines Stadtteils einzufangen. Die Fotos auf dieser Seite beinhalten Arbeiten von:

Katie Noble

Website ansehen

Katie ist eine Fotografin aus Boston, die schon an den verschiedensten Orten fotografierte: zum Beispiel in Ski-Lodges in Vermont, der knochentrockenen Wüste von Arizona, Restaurants in NYC und einigen Orten in Europa. Ihre Erfahrungen in der Foto-Welt haben ihr Auge auf die Details im Leben gelenkt. Für Airbnb zu fotografieren war ein Abenteuer, das Spaß machte und ihr half, das schöne Boston noch mehr schätzen zu lernen.