Zu Inhalten springen
Benutze die Pfeiltasten (oben/unten), um zu Vorschlägen zu navigieren.
Direkt zu den Haupt-Hilfeseiten gehen

Wie kann ich ein rücksichtsvoller Gast sein?

Wenn du mit Airbnb verreist, hast du die Gelegenheit, in einzigartigen Unterkünften zu übernachten und andere Mitglieder unserer Community kennenzulernen. Wir hoffen, dass du – genau wie Millionen Reisende vor dir – feststellen wirst, dass du einzigartige Erinnerungen und Geschichten sammeln und ein Gefühl von Heimat bekommen kannst, egal wie weit weg von zuhause deine Reise dich führt, wenn du dein Reiseziel wie ein Einheimischer entdeckst.

Um dir bei der Vorbereitung zu helfen, haben wir hier einige Tipps für dich, die dein Erlebnis und dein Verhältnis zum Gastgeber noch besser machen werden.

Vor deiner Buchung

  • Teile deine Geschichte im Biografie-Bereich deines Profils und lass deine Identität verifizieren. Gastgeber ziehen es vor, wenn sie die Leute, die bei ihnen wohnen möchten, kennen. Dadurch hast du gegebenenfalls bessere Chancen, dass deine Anfragen angenommen werden.
  • Bei Airbnb gibt es viele verschiedene Unterkünfte – von gemeinsamen Zimmern bis hin zu gesamten Unterkünften. Stelle sicher, dass Unterkunft, Hausregeln und der Stil des Gastgebers deinen Bedürfnissen entsprechen.
  • Verbringe einige Zeit damit, dir das Inserat deines Gastgebers anzuschauen, um sicher zu sein, dass die Unterkunft gut zu dir passt.
  • Wenn du die Bewertungen liest, die andere Reisende geschrieben haben, solltest du ein gutes Gefühl für die Stärken und Schwächen der Unterkunft bekommen.
  • Du kannst den Gastgeber gern jederzeit mit allen Fragen kontaktieren, die du zu einem Inserat hast.

Vor deiner Reise

  • Kommuniziere deinem Gastgeber klar und deutlich, welche Erwartungen und eventuellen besonderen Bedürfnisse du hast.
  • Teile deinem Gastgeber immer mit, wenn es sein kann, dass du später eincheckst.

Während deiner Reise

  • Komme deinen Verpflichtungen nach (inklusive eines pünktlichen Check-ins) und halte dich an jegliche Hausregeln.
  • Verhalte dich in der Unterkunft deines Gastgebers, als wärst du bei Freunden zuhause. Nimm Rücksicht auf die Nachbarn.
  • Entdecke die Nachbarschaft und unterstütze kleine Geschäfte vor Ort. Das ist eine tolle Möglichkeit, wie du dich noch mehr wie ein Einheimischer fühlen kannst. Du kannst auch deinen Gastgeber nach seinen Lieblingsecken in der Nachbarschaft fragen!
  • Bitte deinen Gastgeber um Erlaubnis, bevor du Gäste einlädst.
  • Wenn du Zweifel hast, kontaktiere bei jeglichen Fragen oder Problemen deinen Gastgeber.

Nach deiner Reise

  • Hinterlasse deinem Gastgeber immer eine ehrliche Bewertung, damit künftige Gäste eine Orientierung haben. Airbnb basiert auf Gemeinschaft. Dein Gastgeber wird auch dazu eingeladen werden, für dich eine Bewertung zu hinterlassen!