Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen
    Die Wartezeiten sind derzeit länger als üblich
    Aufgrund des Coronavirus (COVID-19) erhalten wir derzeit eine große Anzahl von Anfragen und arbeiten mit reduziertem Personal. Wenn deine Buchung nicht innerhalb der nächsten 72 Stunden stattfindet, kontaktiere uns bitte zu einem Zeitpunkt, der näher an deinem Check-in-Datum liegt, damit wir diejenigen unterstützen können, die sofort Hilfe benötigen. Um eine Buchung zu ändern oder zu stornieren, gehe zur Seite „Reisen“ oder zu deinem Gastgeber-Dashboard.

    Wie lauten die Airbnb-Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste?

    Wenn während deines Aufenthalts ein Problem auftritt, haben wir unsere Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste, mit denen wir sicherstellen, dass der Rest deiner Reise reibungslos verläuft.

    Von kurzfristigen Stornierungen durch Gastgeber bis hin zu einer falschen Angabe bei der Anzahl der Zimmer können bei deinem Aufenthalt Probleme jeglicher Art auftreten. Bei allen anspruchsberechtigten Problemen, die dich stark beeinträchtigen oder daran hindern, deinen Aufenthalt wie geplant durchzuführen, hilft dir Airbnb dabei, deine Reise wieder auf Kurs zu bringen.

    Situationen, für die möglicherweise eine Rückerstattung im Rahmen der Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste in Frage kommt, fallen in der Regel in eine von zwei Kategorien:

    • Innerhalb von 24 Stunden nach dem Check-in
      Bei allen anspruchsberechtigten Problemen, die du beim Check-in bemerkst, solltest du uns kontaktieren. Wir buchen dir dann eine gleichwertige oder bessere Unterkunft oder erstatten dir den gezahlten Gesamtbetrag zurück.
    • Während deines Aufenthalts
      Bei allen anderen anspruchsberechtigten Problemen, die später während deines Aufenthalts auftreten, solltest du uns ebenfalls kontaktieren. Wir geben je nach Art des Problems eine anteilige Rückerstattung an dich aus oder organisieren eine Umbuchung.

    Anspruchsberechtigte Reiseprobleme

    Die Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste beinhalten Reiseprobleme, für die eine Rückerstattung in Frage kommen, sowie die Mindest-Qualitätsstandards für jeden Aufenthalt. Im Folgenden findest du weitere Informationen dazu, was die Richtlinien abdecken, und zu den Möglichkeiten, wie Airbnb eingreifen kann:

    Der Gastgeber ist unverbindlich oder antwortet nicht

    Der Gastgeber storniert die Buchung während deines Aufenthalts, er reagiert nicht oder er kann ein Problem beim Check-in nicht lösen.

    Dies könnte Folgendes beinhalten:

    • Der Gastgeber storniert deine Buchung innerhalb von 24 Stunden vor dem Check-in
    • Der Gastgeber überträgt deine Buchung ohne deine Zustimmung auf ein anderes Inserat
    • Der Gastgeber gibt dir den falschen Code für die Schlüsselbox und ist nicht erreichbar

    Die Unterkunft ist bei der Ankunft nicht sicher oder nicht sauber

    Der Zustand der Unterkunft zum Zeitpunkt des Check-ins stellt ein unmittelbares Gesundheits- oder Sicherheitsrisiko dar oder erfordert einen professionellen Service, um das Problem zu beheben, oder die Unterkunft scheint nach dem Aufenthalt der letzten Gäste nicht gereinigt worden zu sein.

    Das Problem könnte sein:

    • Schwere allergische Reaktion
    • Extremer Schimmelbefall
    • Schmutzige Bettwäsche
    • Strenge Gerüche
    • Schädlinge, von denen bekannt ist, dass sie Krankheiten übertragen
    • Giftige und stechende Insekten
    • Flöhe oder Parasiten

    Die Beschreibung der Unterkunft war nicht zutreffend

    Wichtige Merkmale, die dir zum Zeitpunkt der Buchung beschrieben wurden, sind fehlerhaft oder nicht verfügbar.

    Eine ungenaue Angabe könnte sein:

    • Falsche Anzahl der Zimmern oder Betten
    • Aufgeführte Zugänglichkeitsmerkmale fehlen
    • Der im Inserat aufgeführte Kohlenmonoxiddetektor fehlt

    Wichtige Ausstattungsmerkmale fehlen

    Ausstattungsmerkmale, die ein ausschlaggebender Bestandteil des Inserats waren, fehlen, was den Zweck des Aufenthalts zunichte macht.

    Beispiele:

    • In den Sommermonaten ist der Pool in einem schlechten Zustand
    • Die Küche wird gerade renoviert
    • Im Winter ist der Ofen defekt

    Einen Anspruch erheben

    Wenn während deiner Reise ein Reiseproblem auftritt und du der Gast bist, der die Buchung über Airbnb vorgenommen hat, benötigen wir Folgendes von dir, wenn du uns kontaktierst, um einen Anspruch zu erheben:

    1. Schicke Airbnb innerhalb von 24 Stunden nach Bekanntwerden des Reiseproblems eine Nachricht oder rufe uns an
    2. Sende uns Fotos oder Videos, um Probleme wie schmutzige Bettwäsche und falsche Zugangscodes zu dokumentieren
    3. Bleibe für uns erreichbar, falls wir uns wegen der nächsten Schritte bei dir melden müssen

    Weitere Informationen zu den Bestimmungen dieser Richtlinie findest du in den Rückerstattungsrichtlinien für Gäste. Wenn während deines Aufenthalts andere Probleme auftreten, die hier nicht aufgeführt sind, kannst du uns rund um die Uhr kontaktieren, wo auch immer auf der Welt du gerade bist.

    Konnten wir dir mit deinem Anliegen weiterhelfen?