Zu Inhalten springen
    Vorwärts navigieren, um auf die vorgeschlagenen Ergebnisse zuzugreifen

    Warum werden die Entdeckungen auf Airbnb, die ich anbiete, storniert?

    Am 11. März 2020 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) zu einer globalen Pandemie erklärt. Um die Gesundheit und Sicherheit unserer Community zu schützen, wurden ab 18. März 2020 die Entdeckungen auf Airbnb ausgesetzt. Diese Entscheidung gilt bis mindestens 30. April 2020 und wurde aufgrund von Empfehlungen von Regierungen und Gesundheitsexperten getroffen.

    Wir sind davon überzeugt, dass diese Maßnahme kurzfristig notwendig ist, um unseren Teil zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus beizutragen. Langfristig möchten wir so die Entdeckungen als bewährte Möglichkeit erhalten, um sich mit anderen Menschen auf der ganzen Welt auszutauschen.

    Was geschieht mit Buchungen?

    Buchungen zwischen dem 18. März und dem 30. April 2020 wurden automatisch storniert. Deine Gäste werden oder haben eine vollständige Rückerstattung einschließlich aller Servicegebühren von Airbnb erhalten. Airbnb behält keine Gebühren im Zusammenhang mit der Buchung ein.

    Buchung von Entdeckungen nach dem 30. April

    Gäste können jede verfügbare Ausgabe in deinem Kalender nach dem 30. April 2020 buchen. Airbnb wird die weltweite Lage weiterhin beobachten und unsere Community informieren, wenn sich die Situation ändert.

    Stornierungsbedingungen für Entdeckungen auf Airbnb

    Sobald die Entdeckungen auf Airbnb fortgesetzt werden, gelten für jede Stornierung die Stornierungsbedingungen für Entdeckungen. Stornierungen im Zusammenhang mit COVID-19 fallen unter unsere Richtlinien für besondere Umstände. Lies dir unseren Artikel zum Thema Richtlinien für besondere Umstände und das Coronavirus (COVID-19) durch, um mehr darüber zu erfahren, welche Fälle im Zusammenhang mit COVID-19 abgedeckt sind.